Praxis Groenesteyn  | München und Chiemsee | Telefon: 089 330 367 54 | praxis (at) groenesteyn.de

ANGST VOR VERÄNDERUNG

Angst vor Veränderung - jeder kennt sie - Hypnose hilft

Veränderung gehört zum Leben - Hypnose auch

Von klein auf sind wir Menschen Veränderungen ausgesetzt und mit Wendepunkten des Lebens konfrontiert. Das beginnt nicht erst im Kindergarten, aber dieses erste Verlassen des elterlichen Nestes ist doch den meisten mit heftigen Reaktionen in Erinnerung. Dann der Eintritt in die Schulwelt, der Gang ins Ungewisse, der  uns –zugegebener Maßen mit Schultüten- versüßt wurde. Aber nicht jede Veränderung schmeckt so süß. Nach dem ersten Kuss und Herzflattern folgt oft Trennungsschmerz, Liebeskummer. Wir verstehen die Welt nicht mehr. Das sind sehr starke emotionale Momente, die sich tief in uns einprägen. Und schon ist sie da, die Angst, das nächste Mal, die nächste Beziehung, die nächste berufliche Aufgabe könnte noch schlimmer enden.

Was tun wir dann? Wir wollen ja Schmerz und Enttäuschung verhindern. Genau! Wir gehen in die Vermeidung. Wir weichen aus, ziehen uns zurück. Scheuen Neues.

Wie kann Hypnose da helfen? Wie komm ich da raus? Wer kann helfen? Berechtigte, gute Fragen.

Die Kinderbilder auf meiner Webseite stehen für unsere Persönlichkeitsanteile, die jeder von uns hat und, die zumeist in der Kindheit entstanden sind.

Angst vor Veränderung verändern mit Hypnose

Angst vor Veränderung kann ganz schön lähmend sein. Dann ist sie nicht mehr Ausdruck einer gesunden Stress-Situation, wie sie unser Körper gelernt hat, uns in kritischen Momenten zur Verfügung zu stellen. Dann sehen wir in jeder Veränderung eine Bedrohung; nicht gleich in unserer Existenz, aber, wenn das Herz mal verletzt wurde, sei es weil der Partner fremdgegangen ist, sich ein Geschäftsfreund mit der Kasse aus dem Staub gemacht hat und Sie mit Schulden gegenüber dem Finanzamt zurückgelassen hat, sei es, weil Sie ein Kind verloren haben und nun Angst haben ein neues zu bekommen, sei es weil ausgerechnet an Weihnachten jemand verhaftet wurde.

Manchmal sind es ganz banale Dinge, die aber in ihrer Häufigkeit zu einer Lawine der Angst heranwachsen können. Wenn das passiert, geschieht folgendes:

Herz und Hirn verbünden sich gegen Sie und setzen Sie unter Stress!

Muss man deswegen verzweifeln? Natürlich nicht. Mit Yager Code und Hypnose lassen sich Herz und Hirn wieder in Einklang bringen. Auch wichtig: Hier hilft gute Hilfe zur Selbsthilfe.

Weitere wichtige Zusammenhänge zu Ursachen von Stress und Angst finden Sie in meinem Buch Stress bewältigen mit Spaß und Humor.

Herz und Hirn – auf der Suche nach Kohärenz - mit Hypnose möglich

Was passiert da eigentlich im Oberstübchen? Wieso können sich Herz und Hirn gegen uns verbünden? Nun, das liegt an der Physik unseres Gehirns. Es ist stets bestrebt, den geringsten Energie-Aufwand zu suchen. Wenn jetzt ein verletztes Herz im Meer der Emotionen versinkt, erzeugt es jede Menge Stress und Stress ist für das Gehirn in etwa so, wie wenn wir auf der Autobahn im zweiten Gang 100 km/h schnell fahren. Der Motor verbraucht dann nicht nur Unmengen an Benzin, nein, er dreht auch viel zu hoch und droht zu überhitzen.

So geht es dem Gehirn, wenn das Herz Stress macht. Also will das Gehirn so schnell wie möglich zurück in den fünften Gang. Das nennt man dann Kohärenz, Gleichklang. Mit anderen Worten: Schuster bleib bei deinen Leisten, und lass das mal schön, mit den ganzen Veränderungen. Also macht uns das Gehirn Angst, gaukelt uns alle möglichen worst case Szenarien vor, nur damit wieder Ruhe einkehrt und der Energieverbrauch zurück in den Sparmodus geht.

Aber was das Gehirn dabei übersieht, die Ruhe ist trügerisch. So trügerisch wie eine Wunde, die oberflächlich abheilt, darunter aber schlimm eitert. Denn der Wunsch nach Veränderung ist uns angeboren und drängt nach außen. Aber so lange Herz und Hirn zusammenhalten, verpassen wir gute Gelegenheiten zur Veränderung, schlichtweg aus Angst. Kommt Ihnen das bekannt vor? Dann kennen Sie vermutlich auch diese Symptome:

Angst, egal welche, erzeugt im Körper starke Symptome, wie beschleunigter Puls, Zittern, Schweißausbrüche, die Gedanken fangen an zu kreisen, man ist desorientiert und kann sich nicht mehr richtig konzentrieren. Man ist nicht mehr Herr seiner Sinne. Man verliert die Kontrolle.

So ein Zustand bedeutet eine massive Leistungseinbuße. Solche Menschen sind nicht mehr in der Lage ihr Bestes zu geben. Sie sind nicht mehr voll fokussiert und weit weg vom High-Performance Maßstab den eine Karriere erfordert. Die volle Leistungsfähigkeit ist gelähmt, man fährt bildlich gesprochen das Auto seiner selbst nur noch auf drei Töpfen, weil man den zweiten Gang überdreht hat.

Hypnose und Yager Code sind genial einfache Methoden an die Ursachen Ihrer Ängste heranzukommen: Er spürt spielend leicht Ihre Gefühle und Glaubenssätze auf, die Sie aus bestimmten unangenehmen Lebenssituationen einmal abgeleitet haben. Die Methode ist so sanft, dabei müssen Sie sich nicht einmal besonders anstrengen. Ihr Überbewusstsein macht die ganze Arbeit. Sie dürfen zusehen und staunen, wie wir schnell und einfach gemeinsam in aller Behutsamkeit herausfinden, wer oder was sich hinter Ihrer Veränderungs-Angst verbirgt. 

Klingt das gut? Dann rufen Sie an!

Ein Wink des Lebens? - Erfahrungen mit Hypnose

Wenn man Veränderung wirklich zulassen will, dann schafft man es auch. Aber wenn man etwas wirklich will, legt einem das Leben oft ein paar Stolpersteine in den Weg. Sprich man rauscht durch Prüfungen, Partner erklären einen für verrückt, die Bank kündigt den Dispo. Doch warum sollte das Leben so etwas tun? Warum? Wozu sollte das gut sein?

Nun, aus eigener Erfahrung weiß ich, dass das mehrere Gründe haben kann. Vielleicht ist man noch nicht reif für die Veränderung. Dann muss man einfach nur noch ein bisschen warten, bis man sich der Herausforderung erneut stellen kann.

Vielleicht hat man einfach noch nicht genug Lebenserfahrung. Dann hilft einem das Leben mit einem offenen Ohr. Freunde, die zuhören können oder guten Rat haben. Sinnvolle Fortbildungen. Und üben, üben, üben.

Vielleicht will das Leben auch nur wissen, wie sehr man es will. Dann schafft man die Veränderung ganz sicher, wenn man die Herausforderung annimmt.

Vielleicht ist man aber schlichtweg blockiert und kann nicht, obwohl man gelernt hat, obwohl das Timing stimmt, obwohl man die Herausforderung annimmt. Dann liegt der Existenz-Angst oft ein traumatisches Kindheitserlebnis zu Grunde. Das kann ein unachtsamer Lehrer sein, ein unbedachtes Wort der Eltern, ein falsches Wort zur falschen Zeit. Dahinter verbergen sich oft ganz unauffällige Situationen, die vom Kind falsch interpretiert sein können und in einen Glaubenssatz gemündet haben, der beispielsweise lauten kann: „Ich darf mich nicht verändern, sonst liebt mich keiner mehr.“

Mit der richtigen Methode wie Hypnose oder Yager Code können Sie sich wieder verändern, denn Veränderung bedeutet Leben. Alles in der Natur verändert sich. Jede Sekunde. Was sich nicht mehr verändert, ist tot. Wollen Sie tot sein? Sicher nicht. Sie wollen leben und sich lebendig fühlen.

So lebendig wie dieser Mensch?

Ein Mensch, dem geholfen werden konnte - in 3 Phasen mit Hypnose über den Berg

Vor rund vier Jahren gab es einen Menschen – die Erlaubnis, über seinen Fall zu berichten, liegt mir vor – der im besten Alter nochmal ganz neu anfangen wollte. Er wollte die Branche wechseln und etwas machen, was im wesentlich mehr lag, als seine bisherige Tätigkeit. Um das Ziel zu erreichen musste er anspruchsvolle Staatsexamen bestehen, mündlich, wie schriftlich.

Er musste den sicheren Hafen eines regelmäßigen Einkommens verlassen und hatte keine Ahnung, ob ihm Erfolg beschieden war. Als er zu mir kam, war er bereits zweimal gescheitert. Vom Bestehen der Prüfung hingen seine ganzen Zukunftspläne ab. Huhn oder Adler. Die Stimmen für ein regelmäßiges Einkommen waren schon sehr laut geworden, denn eine Kündigung nahm ihm die sichere Existenz.

Manchmal kommt die Veränderung unangekündigt und wir fühlen uns machtlos. Auch die Außenwelt riet von seinem Vorhaben ab, es sei doch viel vernünftiger einen neuen Job zu suchen, als sich selbständig zu machen. Seine Angst war groß, ihm könne jemand seine Flügel stutzen, bevor sie noch recht ausgewachsen waren. Ein drittes Mal durfte er nicht versagen. Seine Angst war mächtig und er war voller Selbstzweifel, ob der Wunsch nach Veränderung nicht vielleicht doch Selbstbetrug sein könnte. Vielleicht war die Tretmühle ja doch nicht so schlecht. Die Fleischtöpfe Ägyptens lockten.

In Phase 1 fanden wir sehr schnell heraus, dass er bei der ersten schriftlichen Prüfung alles richtig gemacht hatte. Er hatte angefangen den Berg Sinai zu erklimmen. Es gab nur ein schlechtes Timing. Tags zuvor war ihm nämlich gekündigt worden! Alles richtig gemacht zu haben, bestätigte sich in der zweiten Prüfung. Die bestand er nämlich schriftlich mit Bravour. Die erste Berghütte war erreicht. Doch dann kam ein Schneesturm: Er scheiterte im Mündlichen. Zeit für Reflexion und Vorbereitung?

In Phase 2 drangen wir mit verschiedenen Techniken wie Hypnose, EMDR, Aufstellungen und Yager Code vor bis zur Ursache seines Scheiterns. Das Prüfungskollegium hatte in ihm den kleinen Jungen aus der Schulzeit getriggert, der damals vom Lehrer vorgeführt wurde. Eine Situation krasser Demütigung, die zu einer inneren Erstarrung geführt hatte. Genauso verhielt er sich jetzt in der Examensprüfung: Er brachte kein Wort heraus und stotterte mit schweißnassen Händen irgendetwas heraus, wie damals. Durchgefallen.
Doch der Schneesturm hatte nun seinen Schrecken verloren. Die Zeit für den Endaufstieg war gekommen.

In Phase 3 hatten wir dank Yager Code die ursprüngliche Situation gelöst und rekonditioniert. Infolge dessen trat er mit großer Sicherheit zum dritten Mal an und bestand die Prüfung in gefühlten fünf Minuten. Die Bergspitze war erklommen. Ein atemberaubendes Panorama tat sich auf. Er ist aus dieser Erfahrung gestärkt hervorgegangen. Wie Reinhold Messner nach der Bezwingung des Mount Everest ohne Sauerstoffmaske hat er seinen Selbstwert erkannt und zu was er fähig war. Heute, in seiner neuen Tätigkeit hilft er Menschen mit großem Erfolg. Die Veränderung wurde für ihn zum Sprungbrett. Auf dem Berg Sinai sind ihm Flügel gewachsen und heute fliegt er. Er ist ein Adler.

Auch in Dir steckt ein Adler. Entdecke ihn und fliege!

Veränderungs-Ängste loslassen – Sie schreiben Ihr eigenes Hypnose-Drehbuch, sicher und geschützt

Hilfe zur effektiven Selbsthilfe beginnt mit dem Erlernen der Selbsthypnose. Ich bringe Ihnen in nur einer Sitzung bei, wie Sie Ihren Körper selbst, mit einer ganz einfachen Technik sicher und unkompliziert in den sogenannten Alpha-Zustand versetzen können. In diesem Zustand ist Ihr Unterbewusstsein besonders ansprechbar für Veränderungen, die Sie in Ihrem Leben erreichen wollen. Und das Wichtigste: Sie haben jederzeit die Kontrolle. So schreiben Sie sicher und überzeugend neue Seiten in das Drehbuch Ihres Lebens

Mit dem Yager-Code achtsam, effektiv und nachhaltig aus der Angst vor Veränderung

Gerne helfe ich auch Ihnen oder Ihren Lieben. Rufen Sie mich an! Gerne komme ich auch zu Ihnen nach Hause.

Ihr Franziskus Ritter Groenesteyn im Herzen von Schwabing und am schönen Chiemsee

Zwei Segelboote kreuzen vor Herrenchiemsee  Praxis Groenesteyn München und Prien Yager Code und Hypnose
Ablauf einer Yager-Code-Sitzung - IN DREI SCHRITTEN ZUM ERFOLG
So können wir gemeinsam behutsam Schritt für Schritt die Angst überwinden
Schritt 1
Zeit für Ihr Anliegen, die sich auch ein guter Arzt nimmt. Bis zu 60 Minuten
Schritt 2
Behutsame und präzise Exploration, Vertiefung und Regression und Ressourcenstärkung. Bis zu 90 Minuten
Schritt 3
Bestärkendes post-therapeutisches Gespräch und Überprüfung der erreichten Ziele
Logo der Yager Code Hypnose Praxis Groenesteyn München Prien am Chiemsee
Praxis Groenesteyn
sicher-effektiv-nachhaltig
Praxis Groenesteyn für Heilkundliche Psychotherapie – München Schwabing und Chiemsee, Prien
Heilpraktiker für Psychotherapie
Traumatherapie / Hypnotherapie
Franz-Joseph-Straße 21
80801 München 
Kontakt
yager-code-therapie.de
Telefon: 089 330 367 54
Impressum-Datenschutz
Im Online Gespräch Praxis Groenesteyn Yager Code und Hypnose