Praxis Groenesteyn  | München und Chiemsee | Telefon: 089 330 367 54 | praxis (at) groenesteyn.de

Angst vor Erkrankung und Ansteckung - weit verbreitet

Nicht jeder leidet gleich an Hypochondrie

Jedes Jahr zum Jahreswechsel kann man es wieder und wieder hören: Den guten und berechtigten Wunsch des Menschen gesund zu bleiben. „Hauptsache gesund, das ist das Wichtigste“, ist ein Satz den man sehr oft hört und der in Zeiten von Ansteckungsgefahr und Pandemien immer wichtiger wird. Dem liegt die Angst vor Erkrankung zu Grunde. Niemand wird gerne krank. Niemand steckt sich gerne freiwillig an und niemand ist deswegen gleich ein Hypochonder (Hypochondrie ist die krankhaft übersteigerte Sorge krank zu sein oder zu erkranken).

Je älter wir werden, umso mehr steigt in unseren Augen das Risiko einer Erkrankung. Das ist ganz normal. Man sollte meinen, die Angst davor, schwer zu erkranken, sei ein „Privileg“ des Alters. Doch dem ist nicht so.

Die Kinderbilder auf meiner Webseite stehen für unsere Persönlichkeitsanteile, die jeder von uns hat und, die zumeist in der Kindheit entstanden sind.

Gerade junge Menschen haben Angst vor Erkrankung

Zu mir kommen immer wieder junge Menschen, die zu mir sagen, “ Herr von Groenesteyn, können Sie mir helfen, meine Ängste wenigsten um 20 Prozent zu verringern. Dann könnte ich wieder ruhig schlafen.Mein Ziel ist es aber, diesen Menschen so zu helfen, dass sie keinen unnützen Gedanken mehr an eine fiktive Erkrankung verschwenden und wieder volle Kontrolle über ihr Leben erhalten.

Angst vor Ansteckung - Warum gerade junge Menschen?

Warum haben gerade junge Menschen, die eigentlich kerngesund sind, so oft Angst davor schwer zu erkranken oder sich gefährlich anzustecken? Die Antwort ist ganz einfach: Sie haben am meisten zu verlieren! Sie sind top fit, machen Sport, sind in ihrer Bewegungsfreiheit und Beweglichkeit nicht eingeschränkt. Sie erklimmen Berge mit der Kraft ihrer bloßen Hand. Sie tanzen ganze Nächte hindurch. Sie erobern die Welt, reisen in exotische Länder. Sie haben spannende, gut bezahlte Jobs, die sie teilweise rund um die Uhr fordern. Sie sind dabei Karriere zu machen oder eine Familie zu gründen. Sie brauchen das Geld für die Verwirklichung ihrer Ziele, ihrer Bedürfnisse und Träume. Und ja, sie haben ein Recht darauf. Eine Krankheit infolge einer Virus-Übertragung kommt da höchst ungelegen, ja, kann sogar all das zerstören.

Im Grunde steht also hinter der Angst vor Krankheit die Angst vor dem Verlust der Gesundheit, der Freiheit und der Ungebundenheit. Oft, nicht immer, verbirgt sich dahinter die Angst in seinen Verpflichtungen gegenüber dem Partner und der Gesellschaft zu versagen.

Der Yager Code findet auch übertragene Ängste früherer Generation

Viele Menschen finden faszinierende Hilfe im Yager Code, wenn z. B. Hypochondrie kein erlerntes Verhalten ist, sondern eine Übertragung aus früherer Generation. Über unsere Gene ist unser Körper dazu befähigt, auch emotionales Erbgut aus der Generation unserer Eltern oder Großeltern zu übernehmen. Stammt eine Angst vor Erkrankung von den Großeltern, bspw. aus dem Krieg, dann ist das nicht unsere Angst unter der wir leiden. Hier ist der Yager Code ein mächtiger Schlüssel, um eine familienloyale Lösung zu finden.

Angst vor Infektion lähmt die Leistungsfähigkeit

Angst, egal ob vor Virenansteckung oder einer Pandemie, erzeugt im Körper starke Symptome, wie beschleunigter Puls, Zittern, Schweißausbrüche, die Gedanken fangen an zu kreisen, man ist desorientiert und kann sich nicht mehr richtig konzentrieren. Man ist nicht mehr Herr seiner Sinne. Man verliert die Kontrolle. So ein Zustand bedeutet eine massive Leistungseinbuße. Solche Menschen sind nicht mehr in der Lage ihr Bestes zu geben. Sie sind nicht mehr voll fokussiert und weit weg vom High-Performance Maßstab den eine Karriere erfordert. Die volle Leistungsfähigkeit ist gelähmt, man fährt bildlich gesprochen das Auto seiner selbst nur noch auf drei Töpfen.

Hier ist der Yager Code ein wirksames Mittel um gegenzusteuern.

Ein junger Mensch, dem geholfen werden konnte

Vor einigen Jahren kam ein junger Mann zu mir – die Erlaubnis, über seinen Fall zu berichten, liegt mir vor – der kerngesund war, aber Angst davor hatte an Hautkrebs zu erkranken. Ständig suchte er seine Haut nach verdächtigen Stellen ab. Er konnte deswegen schon nachts nicht mehr ruhig schlafen und seine Beziehung war belastet. Er kam zu mir, weil er gehörte hatte, dass Hypnose helfen kann. Die Ursache war schnell gefunden. Sie lag in der frühen Schulzeit und hatte mit einer verdrängten Versagensangst zu tun. Nach nur zwei Sitzungen war der junge Mann symptomfrei und ist es bis heute geblieben.

Ängste loslassen – Sie schreiben Ihr eigenes Drehbuch, sicher und geschützt

Hilfe zur effektiven Selbsthilfe beginnt mit dem Erlernen der Selbsthypnose. Ich bringe Ihnen in nur einer Sitzung bei, wie Sie Ihren Körper selbst, mit einer ganz einfachen Technik sicher und unkompliziert in den sogenannten Alpha-Zustand versetzen können. In diesem Zustand ist Ihr Unterbewusstsein besonders ansprechbar für Veränderungen, die Sie in Ihrem Leben erreichen wollen. Und das Wichtigste: Sie haben jederzeit die Kontrolle. So schreiben Sie sicher und überzeugend neue Seiten in das Drehbuch Ihres Lebens

Mit dem Yager-Code achtsam, effektiv und nachhaltig aus der Angst

Gerne helfe ich auch Ihnen oder Ihren Lieben. Rufen Sie mich an! Gerne komme ich auch zu Ihnen nach Hause.

Ihr Franziskus Ritter Groenesteyn im Herzen von Schwabing und am schönen Chiemsee

Zwei Segelboote kreuzen vor Herrenchiemsee  Praxis Groenesteyn München und Prien Yager Code und Hypnose
Ablauf einer Yager-Code-Sitzung - IN DREI SCHRITTEN ZUM ERFOLG
So können wir gemeinsam behutsam Schritt für Schritt die Angst überwinden
Schritt 1
Zeit für Ihr Anliegen, die sich auch ein guter Arzt nimmt. Bis zu 60 Minuten
Schritt 2
Behutsame und präzise Exploration, Vertiefung und Regression und Ressourcenstärkung. Bis zu 90 Minuten
Schritt 3
Bestärkendes post-therapeutisches Gespräch und Überprüfung der erreichten Ziele
Logo der Yager Code Hypnose Praxis Groenesteyn München Prien am Chiemsee
Praxis Groenesteyn
sicher-effektiv-nachhaltig
Praxis Groenesteyn für Heilkundliche Psychotherapie – München Schwabing und Chiemsee, Prien
Heilpraktiker für Psychotherapie
Traumatherapie / Hypnotherapie
Franz-Joseph-Straße 21
80801 München 
Kontakt
yager-code-therapie.de
Telefon: 089 330 367 54
Impressum-Datenschutz
Im Online Gespräch Praxis Groenesteyn Yager Code und Hypnose